Durch die 1000 Tage, in denen wir in San Francisco gelebt haben, ist Kalifornien für uns eine zweite Heimat geworden. Unsere Tochter Frida ist dort als kleine Amerikanerin zur Welt gekommen und für ihre große Schwester Carla war Englisch die erste Sprache, die sie gelernt hat. Wir haben Freundschaften gefunden und sind überall mit viel Herzlichkeit aufgenommen worden. Die liebenswürdige, offene und unverkrampfte Art der Menschen ist es, was uns das Ankommen leicht  und das Abschied nehmen schwer gemacht hat. Das milde Klima, die fantastischen Restaurants, die fünf Minuten von unserem Wohnort bis zum Strand, und unendlich viele traumhafte Ausflugsziele machen San Francisco für uns zur schönsten Stadt der Welt.

Zweite Heimat ist der Titel unseres Fotobuchs, in dem wir unsere drei Jahre in San Francisco in Bildern und Texten versucht haben zusammenzufassen. Ich habe ein Flickr Album angelegt dass alle Seiten dieses Buchs beinhaltet. Du kannst dir aber auch das Buch, so wie wir es für uns selbst bestellt haben auf der Internetseite des Fotobuchversands ansehen und sogar dort bestellen, wenn du auch ein richtig gebundenes Buch haben möchtest.

Der Einband ist wirklich schön dick und fest mit einer matten Bedruckung. Das Buch hat ein mittelgraues Vorsatzpapier das gut zu den Farben des Einbands passt. Wir haben ein schweres perl seidenes glänzendes Premium Papier für die Seiten ausgesucht dass sich sehr schön anfühlt und aus dem die unsere Fotos sehr edel wirken.

Das Buch bei Blurb bestellen

 

 

Fotos auf Flickr