Sagt mal, sehe ich echt aus wie ein Russe? Sicher, Wodka hat sich in den letzten Jahren einen soliden zweiten Platz in meiner persönlichen Bestenliste der Alkoholischen Getränke mit über 30% Alkohol gesichert und vor allem meine Neuentdeckung, der Graswodka hat es mir wirklich angetan, aber zurück zum eigentlichen Thema… Ich war schon leicht irritiert als mich vor drei Wochen eine Chinesin, bei der wir uns eine Wohnung die zu vermieten war angesehen haben, mich mehrfach gefragt hatte, ob ich mir sicher sei dass ich kein Russe sei, denn schließlich sähe ich ja aus wie einer. Als ich drei mal gleichbleibend und mit fester Stimme erklärt hatte das ich mit Sicherheit kein Russe sei, wandte sie sich von mir ab um dann Iris zu erklären dass ich wirklich wie DER RUSSE aussehe.

Ich hatte den Vorfall schon wieder fast vergessen, aber als am Donnerstag meine ebenfalls Chinesische Frisörin mich auf meine Nationalität ansprach und sie sich eigentlich sicher gewesen war, dass ich ein Russe sein müsste kamen mir ernsthafte Bedenken. Sehe ich wirklich aus wie ein Russe? Ist das hier eine gute oder eine schlechte Sache? In San Francisco leben eine ganze Menge Russen, es gibt sogar einen Stadtteil der Russian Hill heißt. Es gibt hier aber noch viel mehr Chinesen und die haben auch einen eigenen Stadtteil namens Chinatown. Können sich Chinesen und Russen am Ende nicht leiden und heißt dass für mich dass ich nie wieder in einem Chinesischen Restaurant freundlich bedient werde? Die Bedienung in dem Dim Sum Imbiss auf Clement Street war wirklich nicht besonders freundlich. Hmm… Kann ich irgend etwas tun um noch Deutscher auszusehen. Lederhosen vieleicht, oder doch Sandalen mit weißen Socken als das ultimative Erkennungszeichen eines typischen Deutschen? Sagt mal, sehe ich echt aus wie ein Russe?