Das neue Objekt meiner Begierde ist ein sogenanntes Schusterkarussell und seit heute … 3,2,1 hab ich eins. Es handelt sich um ein  tortenbodengroßes Tablett mit acht Schalen, in dem Schuhmacher oder Sattler verschiedene Nieten oder Nägel abwarten. Die Schalenplatte ist  auf einen Fuß aufgesetzt, so dass sich die Platte wie bei einem Karussell um ihre Mitte drehen lässt.

Soweit ich weiß,  wird so was heute nicht mehr hergestellt. Meine Googlesuche brachte kaum Ergebnisse. Auf EBay konnte ich nur zwei Exemplare finden,  die in der Vergangenheit versteigert worden sind. Die englischsprachige Googlesuche nach „cast iron nail caddy“ bringt dagegen schon mal ein paar mehr Treffer. Ich würde fürchterlich gern mehr über Hersteller und Geschichte dieser Sattler Utensilien in Erfahrung bringen. Postet doch einfach hier in den Kommentaren,  wenn Ihr was über ein Schusterkarussell erzählen könnt.

Fotos auf Flickr