Als erste Sehenswürdigkeit habe ich mir während meines L.A. Aufenthaltes das Getty Center von Los Angeles vorgenommen. Der 3 stündige Ausflug hat sich mehr als gelohnt. Ich hatte heute die Möglichkeit einen kleinen Ausflug zu machen und so habe ich mich kurz entschlossen das Getty Center zu besuchen www.getty.edu . Das 1997 fertig gestellte und auf einem 45 Hektar großen Gelände oberhalb Los Angeles gelegene Getty Center ist ein großer Gebäude- Komplex aus Musen, Gärten, Veranstaltung- Sälen und Schulungs- Einrichtung. Die schillernde Anlage aus von Italien importierten Travetins und Aluminium wurde vom Architekten Richard Meier geplant und verschlang eine Milliarden Dollar (in Zahlen: $1.000.000.000.000).

Finanziert wurde das ehrgeizige Bauvorhaben durch den Font der Getty Stiftung. Die Anfahrt ist denkbar einfach. Der Weg gut beschildert. Am Fuß der 268m über dem Meeresspiegel liegen Anhöhe angelangt, stellt man als Besucher seinen Wagen in einer gigantischen Tiefgarage ab. Hier bezahlt man dann auch zum einzigen Mal, nämlich eine Parkgebühr von $5. Die Museumseintritte sind dann allesamt frei.

Mit einer von einem Stahlseil gezogenen Luftkissenbahn geht es weiter bis zum Museumsvorplatz. Für die Besichtigung des Getty Centers ist auf jeden Fall ein ganzer Tag einzuplanen. Ich hatte nicht ganz so viel Zeit mitgebracht und habe mich auch nur auf die Besichtigung eines der Drei Museen und der Gärten beschränkt. Die gesamte Anlage ist wunderschön und freundlich gestaltet. Die Besuchermassen verlieren sich auf dem riesigen Gelände recht rasch und man kann die vielen kleinen stillen Plätze genießen, die in irgendeiner Form immer wieder eine beeindruckende Perspektive auf die Architektur der Gebäude freigeben.

Gerade zu atemberaubend ist der Ausblick von der Südterrasse auf die gewaltige Stadt Los Angeles. Das Getty Center ist ein wunderschöner Platz um dem hektischen Treiben der großen Stadt für ein paar Stunden zu entrinnen. Ich werde bestimmt mit ein wenig mehr Zeit im Gepäck noch einmal wiederkommen.

 

getty.edu

The Getty Center

Wie gesagt... Eintritt Kostet das Getty Center nicht, aber eine Parkgebühr fällt an wenn du dich entscheidest mit dem Auto anzureisen. Es gibt jeden Tag verschiedene Führungen von denen einige seht interessant sind. Auf der Webseite des Getty Centers findest Du mehr Informationen.
getty.edu

Fotos auf Flicker

Google Map