Eigentlich fliegen Pilot Kites, die als Lifter fungieren, ohne einen Schweif. Ich weiß gar nicht genau warum eigentlich. Vielleicht,  weil ein Lifter üblicherweise ein imposantes Stück Leinenschmuck am Himmel verankert,  und man sich auf dies als Hauptattraktion konzentrieren soll? Vieleicht ist es auch,  weil durch einen langen Schweif der Leinenwinkel flacher werden kann und man das bei einem Lifter gerade nicht möchte?

Wie auch immer… Bei Drachen gilt: Erlaubt ist was gefällt. Na ja, fliegen sollte es dann schon  noch.

Mein Pilot auf jeden Fall, tanzte mir ein wenig zu viel von rechts nach links und zurück und ich hatte die Idee, dass ich dies durch einen schön langen Steamer Tail ein wenig reduzieren könnte. Ich möchte gleich voraus schicken,  dass dieser Plan nicht im Geringsten aufgegangen ist, ich aber mit dem Steamer als solchen super glücklich bin, da er einfach toll aussieht. Der 21 Meter lange Schweif lässt den Pilot ein wenig wie eine riesige gestreifte Schlange am Himmel aussehen und macht den Pilot auch ohne zusätzlichen Leinenschmuck zu einem schönen Hingucker.

Den Stoff habe ich mal wieder aus dem nahen Fabric Store auf der 2nd Ave für nur $1 den Yard bekommen. Auch habe ich mir für dieses Projekt noch einen sogenannten Säumapparat auf eBay geschossen, den Du auf den Fotos sehen kannst und ohne den der Schweif, mit seinen fast 70 Meter umzunähenden Kanten,  für mich sicherlich nicht machbar gewesen wäre.

Video auf Youtube

Fotos auf Flickr